Berufsfachschule vorschlagen Informationen zu den Schularten Ausbildungslinks Fragen und Antworten Kontakt Impressum

Start Infos Die berufsbildenden Schulen in den östlichen Bundesländern




Die berufsbildenden Schulen in den östlichen Bundesländern


          
Berlin und Brandenburg
In diesem Bundesland ist die Bezahlung der Lehrer noch relativ unklar. Viele der angestellten Lehrer verlassen Berlin, da es schon seit dem Jahr 2003 keine Lohnsteigerung gegeben hat. So haben auch Lehrer im Beamtenstatus ein sehr schmales Einkommen. Um die Abwanderung einzudämmen, gab es eine Initiative "Verbeamtung jetzt".

Thüringen
Wie in vielen der neuen Bundesländer ist die geringe Anzahl der Lehrer auch in Thüringen ein großes Problem. Obwohl die Werbetrommel kräftig gerührt wurde, sind die Resultate sehr mager.

Sachsen
Der Minister in Sachsen ist den beruflichen Schulen gegenüber sehr aufgeschlossenen. Bereits in den Grundschulen wird deshalb für die Studienqualifizierung geworben. Wichtig ist der Aspekt, dass als Partner der Landesverband mit einbezogen wurde.

Sachsen-Anhalt
In Sachsen-Anhalt ist auch das Problem des Mangels an qualifiziertem Personal für die beruflichen Schulen dominierend.